Impressum
Hier bin ich:

Sandarak-Lebensbaum

Der Sandarak-Lebensbaum (tetraclinis articulata) gehört zur Großfamilie der Zypressen und zur Familie der Thujen.

Er wurde von den Römern in Nordafrika, um das Harz als Weihrauchmittel zu verwenden, welches auch heute noch unter dem Namen Sandarak bekannt ist und gerne geräuchert wird.

Der Sandarak-Lebensbaum ist ein Lebenskünstler besonderer Art. Er wächst in einer Halbwüstenzone nahe der Sahara und erhält nur wenig Wasser und wenig Nährstoffe während des Jahres. Seine Haupt-Energiequelle ist die Sonne. Die Wurzel des Sandarakbaums speichert während des Jahres fortwährend Sonnenenergie und verschmelzt die gespeicherte Energie nach den kurzen Regenperioden mit Wasser und Nährstoffen zu einer konzentrierten und haltbaren Form von Energie -
zu ätherischem Öl .

Dieser gewaltige Energie-Umwandlungsprozess drückt sich in der feurigen Lebendigkeit der Wurzelmaserungen aus, die zu den Schönsten der Welt gehören.